Liljana Elges


Liljana Elges wurde in Würzburg geboren. 

Nach dem Abitur folgten Studium von Kommunikations-Design an der Hochschule Darmstadt und Schaupiel bis 2008 an der Schauspielschule Mainz. Während- dessen spielte sie bereits am Staatstheater Mainz und Staatstheater Darmstadt.

 

Am Staatstheater Darmstadt war sie zwischen 2007 und 2010 unter anderem zu sehen in: Kleists Der zerbrochene Krug, Carousel von Rodgers/Hammerstein, Tomo Mirko Pavlovics Der alte Tänzer und ich haben Liebe gemacht, Die Kassette von Carl Sternheim und Goethes Faust.

 

2009 bis 2013 ist Liljana Elges Ensemblemitglied am Südthüringischen Staatstheater Meiningen. Rollen unter anderem: Tamara in Buchsteiners Nordost, Prinzessin Eboli in Schillers Dom Karlos, Kunigunde in Kleists Das Käthchen von Heilbronn, Hermia in Shakespeares Ein Sommernachtstraum, Mae in Tennessee Williams Die Katze auf dem heißen Blechdach, Lotte in Goethes Die Leiden des jungen Werther, Conxa in Maria Barbals Wie ein Stein im Geröll (DSE) und Johanna in Schillers Die Jungfrau von Orleans.

 

Liljana Elges erhielt 2012 den Ulrich-Burkhardt-Förderpreis für junge Künstler.

 

Sie ist als Sprecherin für Funk/Hörspiel, bei Lesungen, in Filmen und bei Feuer-Shows zu erleben.

 

Mit der Spielzeit 2013/2014 ist Liljana Elges am Staatstheater Darmstadt zunächst als Marion in Büchners Dantons Tod und in Otfried Preßlers Die kleine Hexe zu sehen. 

 

Am Südthüringischen Staatstheater Meiningen ist sie weiterhin Gast, so etwa als Clotilde Pontagnac in Feydeaus Die erotischen Erfolge des Monsieur R.

Liljana Elges

Liljana Elges


 
Nach oben