Alexander John

  • Alexander John

Alexander John, 1969 in Erfurt geboren, studierte an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Schwerin.

1990 erhielt er am Meininger Theater ein Engagement als 2. Fagottist und Kontrafagottist, später wurde er stellvertretender Solofagottist und seit 2003 ist John Solofagottist der Meininger Hofkapelle. Daneben kümmert er sich als Orchestersekretär seit vielen Jahren um die organisatorischen Belange des Orchesters.

Ein besonderes Anliegen ist ihm die Heranführung der Kinder und Jugendlichen an die Musik. Er leitet gemeinsam mit Susanne Tenner-Ketzer den Arbeitsbereiche „Junge Musik” der Meininger Hofkapelle. Zusammen entwickeln sie Programme für Kinder-und Familienkonzerte, die sich unter seiner Moderation seitdem großer Popularität erfreuen. Auch neue Konzertformate zur Publikumsgewinnung, wie die Klassik-Extra-Konzerte und die Konzerte im Dampflokwerk Meiningen, werden von ihm mit konzipiert und gestaltet. Mit dieser besonderen Vermittlungsgabe prägt er zugleich die Gestaltung der Jugendkonzerte der Meininger Hofkapelle, die sich durch wunderbare Programmvielfalt auszeichnet.

Die „Junge Musik“ ist seit 2015 Mitglied im Netzwerk JUNGE OHREN e.V.

www.meininger-theaterstiftung.de

zurück zur Übersicht