Anna Fülle

Anna Fülle, geboren 1975 in Berlin, wuchs in Mecklenburg Vorpommern, in der Nähe von Wismar, auf.

1993 bis 1995 hatte sie ihre eigene Theatergruppe in Berlin.  
Von 1995 bis 2001 absolvierte sie ihr Studium an der  Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch”, Abteilung Puppenspielkunst.
Von 2001 bis 2004 war Anna Fülle freischaffend tätig. Sie inszenierte unter anderem am Jugendtheater Stellwerk Weimar „Die Katze” von Horst Hawemann.  
Von 2004 bis 2009 erhielt sie ein Engagement an der „Kleinen Bühne Naumburg”und war dort in vielen Stücken zu sehen, unter anderem in der Inszenierung „Romeo und Julia”. Die Inszenierung gewann den Acting-Animation Creativity Award des 9. Internationalen Puppentheater Festivals „Lutke” 2008 in Ljubljana/ Slovenia und erhielt den zweiten Preis beim Publikumspreis. Anna inszenierte dort auch den „Gestiefelten Kater”.
Von 2009-2014 war sie am Theater Waidspeicher Erfurt engagiert und unter anderem in der Inszenierung „Das Fräulein von Scuderi” zu sehen.

Seit Juli 2014 ist sie freischaffende Puppenspielerin.

zurück zur Übersicht

In dieser Spielzeit:

Ferdinand der Stier (Puppenspieler)