Mara Amrita

Mara Amrita, geboren als Tochter einer Inderin und eines Schweizers, wuchs in Zürich auf, wo sie 2009 auch ihr Schauspielstudium an der Zürcher Hochschule der Künste mit Bachelor abschloss und 2011 den Master machte. In dieser Zeit arbeitete sie unter anderem mit Volker Hesse und Joachim Schlömer am Theater der Künste sowie Thomas Schweigen und Faradaycage productions an der Gessnerallee Zürich. Es gab eine fünf wöchige Arbeitsphase mit Mallika Sarabhai und Arwind Gaur am Darpana Theater in Ahmedabad (IN). Danach war sie ab 2011 vier Jahre lang festes Ensemblemitglied am Meininger Theater, wo sie 2013 den „Armin Ziegler Förderpreis“ für die Rolle der Margherita in „Bezahlt wird nicht“ erhielt. In der Spielzeit 2015/16 gastiert sie am Theater Ingolstadt.

zurück zur Übersicht

In dieser Spielzeit:

The Rocky Horror Show (Columbia)