Premieren Schauspiel 2016/17

SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN,
LIEBE FREUNDE DES MEININGER THEATERS,
VEREHRTES PUBLIKUM!

Theater lebt vom Neubeginn, vom steten Sich-selbst-neu-Erfinden, vom Hinterfragen des Bestehenden, vom ständigen Aufbruch. Nur so kann es als Teil einer sich immer schneller wandelnden Gesellschaft seinem Auftrag gerecht werden, egal, ob die jeweilige Theaterform nun politisch agieren oder agitieren, kulturell bilden oder ästhetisch unterhalten will.

Die vergangene Spielzeit widmete sich thematisch dem Ende des zweiten Weltkrieges vor 70 Jahren. Viele der Inszenierungen bekamen eine erschreckende Aktualität angesichts der Ereignisse in der Welt. So ist es auch in dieser Spielzeit wieder unser Ziel, Ihnen relevante, aktuelle und pulsierende Theaterabende zu präsentieren.

Ansgar Haag
Intendant

Kommende Premieren

Urfaust

Johann Wolfgang von Goethe, inszeniert für Jugendliche

Do, 02. März 2017 __ 20.00 Uhr

Moskau–Petuschki

nach einem Roman von Wenedikt Jerofejew

Do, 13. April 2017 __ 20.00 Uhr

Macbeth

Tragödie in fünf Akten von William Shakespeare

Fr, 05. Mai 2017 __ 19.30 Uhr


Bereits im Repertoire

Mutter Courage und ihre Kinder

Chronik aus dem Dreißigjährigen Krieg von Bertolt Brecht und Paul Dessau

Nacht-Tankstelle

Eine musikalische Nachtrevue nach Franz Wittenbrink

Der Zauberer von Oz

Musical von Christian Claas nach Lyman Frank Baum

für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Schauspiel in drei Akten von Edward Albee

Medea

Tragödie einer Verleumdung

Nora

Schauspiel von Henrik Ibsen und Elfriede Jelinek

Cyrano de Bergerac

Romantische Komödie von Edmond Rostand