Illusionen – Alexandras Leben

Chanson-Schauspiel von Lars Wernecke mit der Musik Alexandras
  • ILLUSIONEN - ALEXANDRAS LEBEN: Jannike Schubert, Franz Fischer
    © Sebastian Stolz
  • ILLUSIONEN - ALEXANDRAS LEBEN: Jannike Schubert
    © Sebastian Stolz
Samstag, 11. März 2017 __ 20.00 Uhr
8,00 – 10,00 €

Die deutsche Sängerin Alexandra wurde zum Ende der 60er Jahre mit ihren Liedern „Mein Freund, der Baum”, „Sehnsucht” und „Zigeunerjunge” berühmt und erlebte eine außergewöhnlich steile Karriere. Dabei war ihre tiefe rauchige Stimme das unverwechselbare Markenzeichen. Doch ihr Weg zum Star endete tragisch und unvermittelt. Am 31. Juli 1969 starb sie mit nur 27 Jahren unter mysteriösen Umständen bei einem Autounfall. Bis heute gibt es zahlreiche Ungereimtheiten zum Unfallhergang und dem anschließenden Todesermittlungsverfahren.

Lars Wernecke hat ein musikalisches Portrait geschrieben, das nicht nur zahlreiche von Alexandras Evergreens erklingen lässt. Es beschreibt auch ihren spannenden Weg von der Schauspielstudentin zur gefragten Sängerin durch authentische biographische Aussagen von der selbstbewussten Künstlerin und ihren Wegbegleitern wie Sänger Udo Jürgens, ihrem Manager Hans R. Beierlein und dem Produzenten Fred Weyrich.

zurück zur Übersicht

TEAM

Regie & Bühnenbild: Marie Helene Anschütz

Musikalische Leitung & Klavier: Franz Fischer

Musikalische Arrangements: Kai Picker

Kostüme: Martina Tornow

Dramaturgie: Sophie Oldenstein

Besetzung

Mit: Jannike Schubert