Jasmin, der aus dem Orient kommt

Eine Koproduktion der Bürgerbühne Meiningen und dem „Eine Welt e.V. Meiningen“
Mobile Produktion ab 14 Jahren
  • JASMIN, DER AUS DEM ORIENT KOMMT
    © Marie Liebig
  • JASMIN, DER AUS DEM ORIENT KOMMT
    © Marie Liebig
  • JASMIN, DER AUS DEM ORIENT KOMMT
    © Marie Liebig
  • JASMIN, DER AUS DEM ORIENT KOMMT
    © Marie Liebig
  • JASMIN, DER AUS DEM ORIENT KOMMT
    © Marie Liebig
Montag, 20. März 2017 __ 18.00 Uhr
7,00 €

Warum ist in Syrien der Krieg ausgebrochen? Wie haben die Menschen dort gelebt, bis sie sich schließlich entschieden haben, zu fliehen? Was haben sie auf ihrem Weg hierher erlebt und wie ist es, jetzt in Deutschland zu leben? Welche Parallelen haben unsere Geschichten?

 

Mit diesen Fragen beschäftigen sich vier Syrer im Alter von 16 bis 46 Jahren und beantworten diese mit den Erlebnissen ihrer eigenen Biografie. 

 

Das Stück möchte mit Vorurteilen aufräumen und zeigen, dass hinter der „Flüchtlingsbewegung“ keine anonyme Masse, sondern eine Vielzahl individueller Geschichten steht. Vielleicht sind wir uns ja gar nicht so fremd?! Ein berührendes, mitreißendes Stück über die Realität, in der wir zurzeit alle leben.

 

zurück zur Übersicht

TEAM

Regie: Vivian Frey

Künstlerische Mitarbeit: Undine Zeisberg

Besetzung

Mit: Aliaa Alkhalifeh, Maya Helal, Ahmad Jolaaq, Louai Soudan