Romeo und Julia

Nach William Shakespeare
Premiere am 28.05.2016
  • ROMEO UND JULIA: Ahmad Joolaq, Cäcilie Willkommen
    © Marie Liebig
  • ROMEO UND JULIA
    © Sebastian Stolz
  • ROMEO UND JULIA
    © Sebastian Stolz
  • ROMEO UND JULIA
    © Sebastian Stolz
  • ROMEO UND JULIA
    © Sebastian Stolz
  • ROMEO UND JULIA
    © Sebastian Stolz
  • ROMEO UND JULIA
    © Sebastian Stolz
  • ROMEO UND JULIA
    © Sebastian Stolz
  • ROMEO UND JULIA
    © Sebastian Stolz
Samstag, 28. Mai 2016 __ 20.00 Uhr
8,00 – 10,00 €

 

Romeo liebt Julia und Julia liebt Romeo. Doch durch die Feindschaft ihrer Familien hat die junge Liebe, die in einer einzigen Begegnung entflammt, keine Chance. Während Romeo verbannt wird, soll Julia einen anderen heiraten. Die Angst, einander zu verlieren, treibt die bedingungslos Liebenden in den Tod. Die verfeindeten Familien müssen erkennen, dass ihre über Generationen andauernde Rivalität das Leben der eigenen Kinder kostete. Nach dem Tod von Romeo und Julia ist der Wunsch nach Frieden größer denn je. Bis heute hat die wohl berühmteste Liebesgeschichte der Weltliteratur nichts an Popularität eingebüßt und wurde immer wieder neu erfunden. Tänzerisch, musikalisch und schauspielerisch interpretiert die Produktion der Bürgerbühne Meiningen und des Jungen Theaters William Shakespeares Stoff und rückt Themen wie Toleranz und Interkulturalität ins Zentrum der Inszenierung.

Das Projekt „Romeo und Julia – ein Farbrausch“ wird gefördert durch „Zur Bühne!“, dem Förderprogramm des Deutschen Bühnenvereins im Rahmen von „Kultur macht stark! Bündnisse für Bildung“.

In Kooperation mit

LKJ Thüringen e.V.
Caritasregion Südthüringen

Staatliche Regelschule „Am Kiliansberg“

zurück zur Übersicht

TEAM

Regie: Gabriela Gillert

Musikalische Leitung: Xell

Bühnenbild & Kostüme: Helge Ullmann, Elena Vonderau

Projektleitung: Anja Stopp (LKJ Thüringen)

Dramaturgie: Sarah Schramm

Choreografie: Julia Grunwald

Komposition/Sounddesign: Xell

Video: Martin Eidenberger

Musiker: Ibrahim Bajo, Andreas Gräf, Renate Kubisch, Julia Paseler, Xell

Mitarbeit: Ada Anschütz, Pit Balbierer, Valentin Kuhlmann, Christoph Sommerfeldt

Besetzung

Julia Capulet: Cäcilie Willkommen

Romeo Montague: Ahmad Joolaq

Mercutio: Ahmed-Al Tamimi

Benvolio: Jian Alothman

Balthasar: Ali Abdulrahman

Tybalt: Christoph Sommerfeldt

Amme: Marion Thieme

Pater Lorenzo: Uwe Kley

Paris: Hans-Peter Feix

Lady Capulet: Marion Krause

Capulet: Arnd Morgenroth

Prinz Escalus: Ibrahim Bajo

Capulets: Ada Anschütz, Gabriel Cermann, Luise Christian, Anna Hönig, Arina Maljuga, Leon Nietzschmann, Felix Rappsilber, Antonia Ruck, Lea Simon, Felix Walter

Montagues: Michelle Bartz, Marvin Braunert, Vivien Debertshäuser, Celine Eckenstaler, Julian Groß, Joelina Hohlfeld, Antonia Kruspe, Josephine Kruspe, Lea Richter, Michelle Rudolf, Natalie Schreiber