Bürgerbühne

Wirklichkeit wagen

Zwei Jahre nach ihrer Gründung kann die Bürgerbühne Meiningen auf eine sehr erfolgreiche letzte Spielzeit zurückblicken. Wir freuen uns über die überwältigende positive Resonanz und ausverkaufte Vorstellungen.

Nicht zuletzt dank starker neuer Kooperationspartner wie z.B. der Willkommens- und Begegnungsstätte Meiningen, der Landesvereinigung für Kulturelle Jugendbildung Erfurt und der Unterstützung durch das Kultusministerium für Kultur und Bildung konnten wir uns künstlerisch neu ausprobieren und gemeinsam mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen Theater schaffen. Noch immer ist die sogenannte „Flüchtlingskrise“ das alles beherrschende gesellschaftliche Thema unserer Zeit. Gleichzeitig nehmen die Anschläge auf Asylbewerberheime zu. In den sozialen Netzwerken, aber auch auf öffentlichen Plätzen wie dem Erfurter Domplatz werden bewusst Ängste geschürt, die uns den Mut zu nehmen drohen, die Wirklichkeit anzunehmen und positiv mitzugestalten. Mit unfassbarer Dynamik haben sich unsere Städte und Gemeinden verändert. Die Dynamik provoziert dabei an vielen Stellen Überforderung. Als Theater fühlen auch wir uns dazu berufen, Stellung zu beziehen und den öffentlichen Diskurs darüber zu begleiten und nach Möglichkeit mitzubestimmen.

„Wirklichkeit wagen“ ist für uns als Theatermacher ein schon längst gültiger Vorsatz. Natürlich soll ein Stück, eine Aufführung oder eine einzelne Szene immer Wirklichkeit transportieren. In dieser Spielzeit soll der Slogan „Wirklichkeit wagen“ jedoch mehr sein, nämlich: ein Aufruf an alle. Ein Aufruf für Engagement, Toleranz und Bürgersinn. Ein Aufruf, Ihre Haltung auf die Bühne zu bringen.

Mit der Produktion „Wir sind jung. Wir sind stark“ nach dem gleichnamigen Spielfilm von Burhan Qurbani soll ein besonderer Schwerpunkt in unserer Beschreibung der „Wirklichkeit“ gesetzt werden.

Auch weiterhin setzen wir Veranstaltungen wie die „Werkstätten“ oder das „Dinner for all“ fort und wollen mit Ihnen im Gespräch bleiben. Eine besondere Unterstützung erfährt die Bürgerbühne Meiningen durch die Schirmherrschaft des Bürgermeisters Fabian Giesder.

Wagen auch Sie, Ihre Wirklichkeit mit in das Theater zu bringen und an den vielfältigen und abwechslungsreichen Angeboten der Bürgerbühne selbst mitzuwirken.Wir freuen uns auf Ihre Wirklichkeit!

Gabriela Gillert
Leiterin der Bürgerbühne


Die Legende von Paul & Paula

Nach einer Romanvorlage von Ulrich Plenzdorf

Die Wissenschaftler

Diskurs nach Friedrich Dürrenmatt

Premiere am 17.01.2015

Ich habe mir die Heimat anders vorgestellt

Eine Werkstatt der Bürgerbühne Meiningen

Präsentation am 15.03.2015

Ich* – ein Gesamtkunstwerk

Eine Werkstatt I Bühne I Ausstellung der Bürgerbühne Meiningen und der galerie ada Meiningen

28.03.–28.05.2015

Jasmin, der aus dem Orient kommt

Mobile Produktion ab 14 Jahren

Spur der Steine

Nach dem Roman von Erik Neutsch

Vorankündigung

Théâtre, mon Amour

Eine Liebeserklärung an das Theater

Über Grenzen hinaus

Rechercheprojekt der Bürgerbühne Meiningen

Wir sind jung. Wir sind stark.

Nach dem Film von Burhan Qurbani

Premiere: Sa, 20. Mai 2017 __ 20.00 Uhr