Förderverein

Im September 1990 wurde im Foyer des Meininger Theaters der Förderverein gegründet. Er kann damit auf eine über 20jährige erfolgreiche Arbeit zurückblicken. Der Grundgedanke war damals wie heute, das Meininger Theater in seiner Arbeit materiell und ideell zu unterstützen. Mit Hilfe der 650 Mitglieder und freiwilligen Spender aus ganz Deutschland konnten wichtige Projekte des Theaters gefördert werden, die aus dem begrenzten Etat des Theaters nicht realisierbar gewesen wären. Letztendlich kamen sie damit wiederum dem Publikum, den Sponsoren und Spendern zugute. Inszenierungen wie „Der Ring des Nibelungen”, „Parsifal”, „Faust I und II”, „Tannhäuser” und die Uraufführung von Walsers „Ein liebender Mann” machten unser Theater überregional bekannt, aber auch materielle Dinge wie der Konzertraum für Sinfoniekonzerte, die neuen Kammerspiele, eine neue Harfe, eine Celesta und ein Flügel für das Foyer konnten dank der Unterstützung des Fördervereins angeschafft werden. Seit unserem Bestehen konnten wir dem Theater über 1,4 Millionen Euro zuwenden. Wenn man bedenkt, dass der Mitgliedsbeitrag im Jahr nur 20,- € beträgt, ist es doch eine gewaltige Leistung, auf die unser Verein mit Stolz verweisen kann.

Jedes Jahr vergeben die Mitglieder auch den Ulrich-Burkhardt-Förderpreis an einen Nachwuchskünstler und wählen die Inszenierung des Jahres. Zuletzt wurde Hagen Bähr als Nachwuchstalent geehrt; den Preis für die beste Produktion erhielt 2016 Lucia di Lammermoor.

Auf der Homepage des Fördervereins finden Sie weitere Informationen über unsere Aktivitäten und Veranstaltungen für die Mitglieder des Vereins. Werden auch Sie Mitglied, denn das Theater braucht eine starke Gemeinschaft, die es unterstützt und liebt.

Verein Meininger Theaterfreunde e.V.

Bernhardstr. 5 
98617 Meiningen
Internet: www.georg2.de
E-Mail: vorstand @georg2.de

Spendenkonten

Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld eG
IBAN DE91 7906 9165 0000 4036 44 BIC GENODEF1MLV

Rhön-Rennsteig-Sparkasse 
IBAN DE45 8405 0000 1706 0198 89 BIC HELADEF1RRS